Kommissionen

Definition: auftragsbezogene Holzleisten (in Mehrfachlängen oder individuell auf Fixmaß gekappt)
Holzart: Fichte, Lärche (weitere Holzarten auf Anfrage)
Produktnorm: EN 14080, DIN 1052
Festigkeitsklassen: GL24 h/c, GL 28c gegen Aufpreis; andere Festigkeitsklassen auf Anfrage
Nutzungsklasse: NK 1, NK 2, NK 3 (auf Anfrage)
Lamellenstärke: bis 41 mm
Verklebung: MUF Typ I-B, geprüft nach EN 301
Oberflächenqualitäten: Sicht, Natur und Industrie
Holzfeuchte: 11 ± 2,5 %
Dimensionen: Standarddimensionen siehe Abbildung; Sonderdimensionen auf
Anfrage möglich
Standardlängen: laut Liste gekappt, bis max. 24,0 m; Mindestlänge: 2,5 m
Sonderlängen: bis 50,0 m (ab 14 m, ggf. Sondertransport notwendig)
Mehrfachlängen: Mehrfachlängen werden mit einem Zumaß von 1 cm pro Einzellänge produziert – die Mehrfachlänge beschränkt sich dann auf die Transportlänge (12,0 oder 13,5 m) oder die größte Länge der Kommission, Referenzpositionen auf Binderetikett ersichtlich
Breiten: bis 26 cm; ab 26 cm: Blockverleimung oder Ziegelaufbau
Höhen: bis 250 cm
Produktkennzeichnung: Etikett am Produkt, individuelle Kennzeichnung durch Prägung der einzelnen Lamellen (Produzent, Festigkeit, Produktionsdatum)
Verpackung: paketweise foliert
Unsere Folie dient als Transportschutz, ist jedoch nur bedingt als Schutz vor UV-Strahlung und Wasser geeignet.